Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
DER GROSSE PREIS > Sonstiges  |  Indie  |  Electropop
29/10/2011 - 30/10/2011 - Leipzig - Werk 2

73 Bands haben sich beworben. 8 sind von der 20-köpfigen Jury ausgewählt worden, um am Abend miteinander auf der Bühne zu stehen. Es wird bunt und spannend.

Im Finale stehen:

Nevertheless verbinden Dissonanzen, Rock, Beat und Punk zu einem andauernden euphorischen Moment verschiedenster Klangfarben, musikalischer Motive und gedanklicher Ausdrücke.

Mollin geben mit ihrer Musik die Antwort darauf wie es in den Weiten intergalaktischer Sphären klingen mag.

Lick Quarters macht sich mit ihrer Reggaefusion zur Aufgabe, „Positive Vibes“ in alle Ecke der Stadt zu tragen.

Cox and the Riot überzeugten die Jury mit inspiriertem, stimmlich und musikalisch wohl ausbalancierten Alternative Rock.

Choirs schaffen durch treibende Rhythmen und variantenreiche Harmonien die Verbindung von geradliniger Popmusik, Rock und Jazz.

Mud Mahaka verstehen es, durch den Einsatz von unterschiedlichsten musikalischen Elementen eine Musik zu transportieren, die mit jedem Hören an Tiefe und Intensität gewinnt.

Me and oceans arrangiert zarte und doch energiegeladene Pop-Miniaturen und liefert den Soundtrack zu deinem ganz persönlichen Erinnerungsfilm vom ersten Besuch am Meer.

Krahnstøver kombinieren elektronische Beats und sphärische Flächen zu tanzbarem Electro Clash.

Die Zeit der Juryauswertung wird euch von den Headlinern des Abends Elster Club versüßt. Kommt zahlreich, denn auch ihr könnt mit eurer Stimme eine Band zum Publikumskönig küren.

Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.