Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Wreck and Reference > Noise  |  Drone  |  Electronica
20/08/2019 - 20/08/2019 - Hamburg - MS Stubnitz
Performing Artists:

Wreck & Reference

ELECTRONIC // DRONE // NOISE-ROCK // POST-METAL 

Wreck and Reference ist ein experimentelles Duo mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien. Ihr Sound ist gekennzeichnet durch das Experimentieren mit einer Vielzahl von Gesangsstilen über elektronische Instrumentierung, bestehend aus Samples und Synthesizern sowie akustischen Drums. Die Gruppe ist eng mit dem in San Francisco ansässigen Plattenlabel The Flenser verbunden.

Wreck and Reference (irgendwann stilisiert Wreck & Reference oder W&R) begann 2009 als Garagenprojekt in Davis, CA. Die Band begann nach der Veröffentlichung der LP Y̶o̶u̶t̶h̶h̶ und der EP C̶o̶n̶t̶e̶n̶t̶t̶ (ausgesprochen "No Youth" und "No Content") im Jahr 2012 für Aufmerksamkeit zu sorgen. Im Jahr 2014 wurde ihre zweite volle Länge Want mit einigem Beifall der Kritik aufgenommen und von Pitchfork auf der Liste "The Best Metal Albums of 2014" aufgeführt. Want wurde von einer 75-Spur-Online-Veröffentlichung der Samples gefolgt, die zur Erstellung der elektronischen Instrumentals auf der Platte verwendet wurden. Im Jahr 2016 veröffentlichte das Duo ihr drittes Album "Indifferent Rivers Romance End".

Gemeinsame Themen auf den Alben sind Depressionen, Angst und Pessimismus, die hauptsächlich von persönlichen Ereignissen, Philosophie und Literatur beeinflusst werden.

Wreck and Reference is an experimental duo based in Los Angeles, California. Their sound is characterized by experimentation with a wide variety of vocal styles over electronic instrumentation, composed of samples and synthesizers, and acoustic drums. The group has been closely associated with San Francisco-based record label The Flenser.

Wreck and Reference (sometime stylized Wreck & Reference or W&R) begun as a garage project in Davis, CA in 2009. The band began drawing mainstream attention after the release of the Y̶o̶u̶t̶h̶ LP and the C̶o̶n̶t̶e̶n̶t̶ EP (pronounced "No Youth" and "No Content") in 2012. In 2014 their second full length Want was met with some critical acclaim and featured on "The Best Metal Albums of 2014" list by Pitchfork. Want was followed by a 75 track online-only release of the samples used to create the electronic instrumentals on the record. In 2016, the duo released their third album "Indifferent Rivers Romance End".

Common themes on the albums include depression, anxiety, and pessimism, drawing influence largely from personal events, philosophy, and literature.

https://wreckandreference.bandcamp.com/

Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.