Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Vielleicht wird es einmal ein Wunder geben - Hommage an Alexandra > Liedermaching
23/03/2019 - 23/03/2019 - Bocholt - Freier Kulturort Alte Molkerei e.V

Vielleicht wird es ein Wunder geben ist eine persönlich gefärbte Hommage an die
Sängerin Doris Treitz, die in den späten 60er Jahren des letzten Jahrhunderts unter
dem Namen Alexandra Kultstatus erlangte und weiterhin als eine
Ausnahmeerscheinung des deutschen Musikbetriebes gehandelt wird. Aus den
Playlists der meisten deutschsprachigen Radiostationen sind ihre tief berührenden
Chanson-Interpretationen und Eigenkompositionen nicht mehr wegzudenken. Ihr
charakteristisches, dunkel- samtiges Stimmtimbre, ihre ungewöhnlich rasante
Karriere und ihr rätselhafter, tragisch früher Unfalltod bleiben unvergessen.
Die Schauspielerin / Sängerin Veronika Maruhn und der Pianist Robert Dißelmeyer
begeben sich mit Vielleicht wird es ein Wunder geben auf die Spuren Alexandras und
zeichnen vor dem Hintergrund eines von Höhen und Tiefen geprägten
Künstlerlebens das schillernde Portrait einer bemerkenswerten Persönlichkeit.
Mit feinnervigen ausgesponnenen Arrangements und tief durchdrungenen
Interpretationen gewinnen Maruhn und Dißelmeyer abseites von vielen unbekannten
auch vermeintlich wohlvertrauten Stücken wie „Illusionen“, „Der Traum vom Fliegen“
und „Mein Freund der Baum“ eine faszinierende kammermusikalische Tiefe ab, die
viele verborgende musikalische Schönheiten aufblitzen lässt.

Order tickets  Get Information on Tickets
 

Vielleicht wird es einmal ein Wunder geben - Hommage an Alexandrea

 x 
Vielleicht wird es einmal ein Wunder geben - Hommage an Alexandrea
 
15.40 €