Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
The Care, Blank Moment & Lucid > Rock
22/06/2018 - 23/06/2018 - Hamburg - Marias Ballroom
Performing Artists:

The Care
Blank Moments
Lucid
The Care spielen seit 2017 tanzbare, groovige Rockmusik mit Einflüssen aus Alternative-, Blues- und Stonerrock. Mit ihrer Musik und ihren Texten kümmern sie sich - dem Namen der Band entsprechend - produktiv um sich und ihre Gedanken und Gefühle.

https://thecare.bandcamp.com/track/transition

In ihren Texten finden sich Themen wie Liebe, Veränderungen, Beziehungen und ihre Herausforderungen, Rausch und Haltlosigkeit. Verbunden mit eingängigen Melodien und mitreißenden Rhythmen lässt es sich zu ihren Liedern in Gedanken schwelgen oder ausgelassen tanzen. Insbesondere durch ihre Laute und hoch energetische Live-Performance fällt es schwer, von The Care unberührt zu bleiben.
______________________
BLANK MOMENT

Wo verschiedene musikalische Einflüsse aufeinander treffen entsteht die Musik von Blank Moment.

https://www.youtube.com/channel/UCbJSf_KVeE9VXhcCNzg9dRQ

Doch wie bezeichnet man eine Mischung aus verschiedensten Rock und Metalgenres, Fusion, Funk und modernem Popgesang? Wir nennen es unsere Art des Progressiven Rocks mit starkem Hang zum Progressive Metal.
______________________
Lucid

Harte, rockige Töne aus Münster und viel Gefühl: Die neue Platte der schottischmünsterischen Band Lucid erschien am 26. Januar 2018. „Something wrong“ verspricht neben der gewohnt rockigen Stimme von Frontfrau Joanna Becker authentische Themen und druckvolle, harte Gitarrenriffs.

Facebook, klick hier Video, klick hier

Rund zwei Jahre nach dem Erscheinen des Debütalbums „Imaginary friend“ steht nun bald der zweite Longplayer „Something wrong“ in den Regalen. Die Münsteraner Band Lucid meldet sich mit energiegeladenem Hard Rock, gefühlvollen Tönen und einprägsamen Melodien zurück. Die Songs handeln von Liebe, innerer Zerrissenheit, existenziellen Lebenssituationen, Politik und Umwelt.

Abwechslungsreich und voller Freude an der Musik Der Band um die schottische Powerfrau Joanna Becker merkt man bei jedem einzelnen Klang die große Spielfreude an. Joannas unverkennbare Stimme sprudelt vor Dynamik und wird jedem der abwechslungsreichen Gitarrenriffs gerecht.

Während sich der Song „Lover“ an Freunde des guten alten Grunge richtet, zeigen Lucid mit „Cold as Ice“ und „Heaven can wait“, dass sie auch für weichere Melodien und große Emotionen zu haben sind. Neben rotzig gespieltem Hot Rock und grandiosem Hard Rock bekommen auch Liebhaber weicherer Töne etwas auf die Ohren. Mit „Something wrong“ ist rein gar nichts falsch. Im Gegenteil – die Platte ist an Facettenreichtum kaum zu übertreffen.

Mehr Infos:

http://www.mariasballroom.de/programm/1426-2018-01-04-12-27-08?date=2018-06-22-20-30
Order tickets  Get Information on Tickets
 

Marias Ballroom

 x 
Marias Ballroom
 
8.35 €