Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Undergang + Lord Gore + Intoxicum > Death Metal  |  Elektropunk
23/09/2017 - Bischofswerda - East-Club
Performing Artists:

Undergang
Lordgore
Intoxicum
Tumult Produktionen + Doomstar Bookingpräsentieren:

PRAELVDIVM MORBVS MAXIMVS

Live on stage:

UNDERGANG
DK – Dark Descent Rec.

LORDGORE
USA – Razorback Rec.

INTOXICUM
GER

Helvete! Die Dänenvon UNDERGANG sind zusammen mit den US-Amerikanern von LORD GORE zusammen imFrüherbst in Europa unterwegs. Das einzige Praelvdivm für das diesjährigeMorbvs Maximvs Festival (20./21. Oktober im Eastclub Bischofswerda) musste diese zwei Größen ihres Bereichesunbedingt beherbergen. Man darf sich auf strotzend dreckigen Death Metalfreuen, wie er Ende der Achtziger nicht dreckiger hätte sein können.

UNDERGANG sind seit 2008 aktiv und blickenauf drei Alben und diverse Single-Releases zurück. Der Dreck und die Kanten inihrer Interpretation von Old School Death Metal rührt vor allem von den bis insBodenlose tiefgestimmten Gitarren her, deren Sound an eine zähe, fettige Massemahnt, die sich mühsam ihren Weg durch den Ausguss bahnt. Untermalt wird dieseSound-Lawine durch simples, aber schwerstes Trommelfeuer aus der Schießbude,welches dem Ganzen einen brutalen Hauch aus dem Neandertal verleiht. Damitdefiniert das Trio den typischen „Kill Town Death Militia Sound“: Todesmetall alter Schule trifft auf blutigeGrind-Parts und zähe Doom-Passagen, stets durchzogen von markerschütterndemGurgeln und qualvollen Schreien. Sie sind eine der Underground-Ikonen ihresFachs und stets auf den wichtigsten Events der Szene live anzutreffen. Siebetourten schon den kompletten Globus und im Herbst erscheint ihr viertes Studioalbum.

LORD GORE dagegen sind ein Mythos, auseinem der Underground-Metal-Schmelztiegel der Vereinigten Staaten,Portland/Ohio, um Bands wie ENGORGED oder IMPALED. 1998 gegründet, 2006begraben und letztes Jahr wieder exhumiert, haben sie bislang nur zwei, jedochmit einem gewissen Kultstatus versehene Alben vorzuweisen. Ihre Inspirationsquellesind die zwei ultimativen Gore-Ikonen AUTOPSY und IMPETIGO, ihr Sound kombinierttieftönigen Death Metal mit Goregrindund Doom-Anleihen, wobei vor allem der nicht von dieser Welt zu stammenscheinende Gesang verblüfft, der ein wenig an GUT erinnert, nur eben bei LORDGORE ohne technische Hilfsmittel auskommt.

Als lokale Beigabe gibt es mit unseren Freunden von INTOXICUMordentlich schwedisch infiziertes Thrash-Death-Geballer. Die Jungs ausSebnitz/Neustadt/Dresden haben nach ihren ersten beiden Demos im Mai diesenJahres ihr erstes richtiges Studioalbum vorgestellt: „…OfReign And Demise“ bietet eine ordentliche Portion Death/ Thrash Metal mitspürbarer Rock’n’Roll-Kante und bissigen Riffs aus zwei Gitarren. Abwechslungsreichreichtumund stimmige Songstrukturen werden dabei so kombiniert, dass die Wirbelsäuledes Zuhörers Überstunden machen muss.
Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.