Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Fantastische Musik #022: NACHTFARBEN > Jazz
11/05/2017 - 11/05/2017 - Hamburg - kukuun
Performing Artists:

Nachtfarben
FANTASTISCHE MUSIK #022
Do 11.05. Hamburg, Kukuun / Klubhaus St Pauli 20:30
Fr 12.05. Lübeck, CVJM 21:00
Sa 13.05. Kiel, KulturForum 20:00

TICKETS / ERMÄSSIGUNGEN:
Schüler, AzuBi's, Studenten, ALG2 12,- (nur an der AK)
Karten auf www.eins31.de und an allen bekannte VVK Stellen.

VIDEO
Nordwind - live
https://www.youtube.com/watch?v=J0V23ZFqxiw

INFO
Wir wagen es mal wieder - Jazzgesang ist nicht jedermanns Sache, will aber in jedem Fall gekonnt sein. Nicht nur dessen darf man sich bei Anastasiya Volokitina sicher sein, die sphärischen Kompositionen von Martin Bosch laden geradezu ein, sich von dem teils feengleichen Gesang begleitet im farbenprächtigen nordischen Nachthimmel zu verlieren.

Mit den Prinzipien des Jazz vertraut und von der Klanglichkeit zeitgenössischer skandinavischer Ausprägung beeinflusst, befragen die Künstler ihre musikalischen Mittel immer wieder neu auf ihre Ausdrucksfähigkeit hin.

Dabei geben sich die Musiker aus der Weimarer und Leipziger Jazz- und Alternativszene keinerlei Zurschaustellung ihrer Virtuosität hin; vielmehr werden in den Kompositionen von Martin Bosch aus einfachen rhythmischen und harmonischen Keimzellen gemeinsam komplexe musikalische Gebilde entwickelt, dann entflechtet und schliesslich verwandelt neu zusammengefügt.
Im Einschwingen auf einen gemeinsamen Puls entsteht dabei immer wieder etwas Ureigenes, das von einem alles einenden »Groove« getragen wird.

Als besonderes Element tritt die Stimme von Nastja (Anastasiya Volokitina) dazu, die mit sanft fließendem Atemstrom farbige Konturen in den nächtlichen Himmel zeichnet, die an die Zartheit des Nordlichts in einer klaren Polarnacht erinnern.

PRESSE

"Herrlich groovende Klangtapete"

"..spielten eine erfrischend moderne Musik voller rockigem
Drive und modernen, oft recht meditativen Sounds, die eine umwerfende und herrlich groovende Klangtapete hervorriefen. Man
fühlte sich an die gute alte Zeit mit der Deutschrocklegende Can erinnert, aber auch an manche Jazzrock- oder Funkformation.
Die Sängerin improvisierte schier unglaublich, als wollte sie den Free Jazz neu erschaffen und erinnerte damit unter anderem an die
begnadete Julie Driscoll, als sie seinerzeit vom Jazzrock zum Free Jazz und zur Zusammenarbeit mit Schlagzeuger Tony Oxley
übergewechselt war. Und ähnlich wie Oxley alle Stile beherrschte, erwies sich auch der Schlagzeuger der „Nachtfarben“ als
beglückende Überraschung, der mit seinem vielseitigen und meisterlichem Stil vom ersten Moment an das fachkundige Publikum hinriss..." (Thüringer Allgemeine, 4. Mai 2015)

"...eine der spannendsten neuen Jazz-Formationen des deutschen Sprachraums[...] Die durchweg sehr schönen Kompositionen werden von den Bandmitgliedern auf wunderbar unaufdringliche Weise interpretiert. Das Timbre der Stimme von Sängerin "Nastja" integriert sich in der vorwiegend "instrumentartigen" Verwendung unglaublich gut in den Ensembleklang. Diese Band besitzt großes Potential..."

BESETZUNG
Martin Bosch (b),
Clemens Litschko (dr),
Jonas Timm (p)
Markus Rom (git)
Anastasiya Volokitina (gesang)

INTERNET
www.nachtfarben.net
www.nachtfarben.bandcamp.com
www.facebook.com/nachtfarben.band

FANTASTISCHE MUSIK
Veranstalter: Medialust UG
Kurator: Jens Christiani
www.eins31.de

Überregional präsentiert von:
NDR INFO / Jazzredaktion
wasgehtapp.de
eins31.de
lebensart

Regional präsentiert von:
Hamburg - kulturnews
Lübeck - ultimo
Kiel - ultimo
Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.