Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Live: Rosen & Revolver > Sonstiges
05/05/2017 - 05/05/2017 - Hamburg - kukuun
Performing Artists:

Rosen & Revolver
Das ewige Drama um Liebe und Leid

Das ewige Spannungsfeld Liebe und Hass zwischen Frau und Mann stand im Mittelpunkt der Revue "Rosen & Revolver" in der mit 100 Zuhörern voll besetzen Halle. Lokalmatador Sebastian Buko präsentierte zusammen mit Cynthia Scholz und Nikolai Rosenberg einen Liederabend mit Chansons und Arien. Dabei schlugen der Tenor Sebastian Buko und die Sopranistin Cynthia Scholz einen breiten Bogen von "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" bis zu "Die Männer sind alle Verbrecher". Dabei hatte alles so schön in einer Pianobar angefangen: Die schöne Frau hinter dem Tresen wird umgarnt vom Operettenbuffo.

Eben noch sagt sie: "Männer sind wie Wolken, wenn sie sich verziehen kann der Tag noch ganz schön werden.", da fängt der schmachtende Tenor sie mit "Ich küsse ihre Hand, Madame" ein. Da nützt es gar nichts, dass der Pianist Nikolai Rosenberg mit "Man müsste Klavier spielen können" versucht, die sich anbahnende Leidenschaft zu stoppen. Das Duett aus Phantom der Oper "Mehr will ich nicht von dir" ist der Höhepunkt des ersten Aktes, der mit dem Hochzeitsmarsch endet. Nach der Pause ist im heimischen Wohnzimmer von Liebe und Leidenschaft nicht mehr die Rede. Während sie sich dem Alkohol hingibt, mit einem Revolver spielt und nicht mehr nur liebestrunken ist, wirft er ihr vor: "Du lässt dich geh´n". Dieses von Charles Aznavour berühmt gewordene Chanson durchleuchtet die ganze Bitterkeit einer gescheiterten Beziehung und wird von Sebastian Buko überzeugend interpretiert. Ein hübsches Schattenspiel hinter einer Leinwand auf der Bühne symbolisiert die unausweichliche Trennung. Während sie feststellt "Nur nicht aus Liebe weinen", ist er schnell wieder obenauf und findet "Ob blond, ob braun, ich liebe alle Frau´n". Das Duett "Irgendwo auf der Welt gibt´s ein kleines bisschen Glück" beendet die musikalische Liebesgeschichte, in der es Rosen regnet und es fasst zu einem Mord gekommen wäre. Stürmischer Applaus und Bravo-Rufe dankten den drei Musikern für den perfekt gelungenen Liederabend.


Fakten:
Türen öffnen sich um 19:00 Uhr
Bühneneroberung ab 20:00 Uhr
Tickets: VVK 17,00€ zzgl. Gebühren / AK 20,00€
Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.