Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Shoshin + Risk Of Addiction > Crossover  |  Pop/Rock
12/05/2017 - Hamburg - Pooca Bar
Performing Artists:

Shoshin
Risk Of Addiction
Shoshin

Der Crossover von Sprechgesang und rhythmischem Rock in den funkigeren Momenten erinnert an die Red Hot Chili Peppers, in den politischeren wie Same To Me an Rage Against The Machine. Das Lebensgefühl von Shoshin bringt aber ausgerechnet der einzige Coversong des Albums auf den Punkt, nämlich der NoFX-Klassiker Linoleum. Dazu Haley: “Eigentlich hätten wir diesen Song schreiben müssen. Wir spielen auf der Straße, wir werden verhaftet, wir schlafen auf dem Boden. Wir haben sogar genau wie im Song einen Hund namens Bob, der auf unseren Boden pisst!”



Risk Of Addiction

Der Sound von RISK OF ADDICTION bewegt sich zwischen Alternative und Melodic Punkrock und ist beeinflusst von Bands wie Bad Religion, Blink-182, Lagwagon, NoFX, No Use For A Name und Social Distortion. Die drei Jungs aus Hamburg/Bremen geben bei Konzerten alles: Eine rasante Bühnenshow, Spielspaß, Einheizer, Mitmachsongs und Hymnen gehören zum Programm. So standen sie schon mit Bands wie Nashville Pussy, SubSeven, Itchy Poopzkid, Sondaschule, Dúné, Rantanplan, Three Chord Society, Dimple Minds, Radio Havanna, Feine Sahne Fischfilet, Blackmail, Das Pack und vielen weiteren gemeinsam auf einer Bühne und überzeugten. Definitiv eine Live-Band, bei der das Zuschauen richtig Spaß macht. Da ist Action vor und auf der Bühne.



Support: All But Silence

Die Band ALL BUT SILENCE aus Zeven kann man bis vor etwas mehr als einem Jahr eher als ein Studioprojekt bezeichnen. Osan und Peter bastelten an Songs, die zumeist Osan schrieb und textete. Vieles lief mit drums vom PC. Die jetzige Viererformation mit Jörg am Bass und Darwin am Schlagzeug profitiert heute von dieser langen kreativen Schaffenszeit, in der sich auch der eigene musikalische Stil und die besondere Stimmung welche die Songs der Band ausdrücken entwickelte. Die Songs werden auf Bühnentauglichkeit gebracht denn die Band will raus aus dem Proberaum. Für die Mitte des Jahres ist eine EP mit 5 Songs geplant.  


Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.