Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Weirdo Festival > Electropop  |  Pop  |  Rap
28/01/2017 - Leipzig - Täubchenthal
Wacky. Bonkers. Sicko. Weird. Weirdo. Getreu dem Motto, verrückt lebt es sich am schönsten, findet mit WEIRDO die erste Auflage eines neuen Indoor Festivals im Täubchenthal statt. Alles ist erlaubt und deshalb widmen wir den ganzen Freaks da draussen direkt ein Festival und leben die Einzigartigkeit der Einzigartigen aus. Wir lassen Genregrenzen verschwinden und verschmelzen alles zu einem großen Ganzen. Hip Hop trifft auf Indie, Elektro auf Punk, Bänker auf Hippie. Weirdo Festival – hier kann jeder sein wie er will und es geht ausschliesslich um die Musik.

Acts:
PEACHES - live
WHOMADEWHO (DJ-Set)
LESSONS
BLOND
AZADJOHN & JUICY GAY
SHACKE ONE feat. ACHIM FUNK
CASIMIR VON OETTINGEN
PRELLER


Als Ankündigung geht’s gleich los mit WhoMadeWho, die zum ersten Mal mit ihrem DJ Set in Leipzig auffahren und eine Mischung aus DJ-Skills und Live-Performance hinlegen.
Wir lassen uns beim ersten Mal nicht lumpen und laden direkt die Queen der Craziness ein, die nicht nur eine ganze Generation mit ihrem Sound geprägt hat, sondern immer wieder dafür sorgt, die Leute gekonnt zu provozieren und der Gesellschaft einen Spiegel vor die Nase zu halten. Peaches ist zurück! Und wer Peaches kennt, der weiß: das geschieht nicht unauffällig. Sechs Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums, erschien im September 2015 ihre neue Platte „Rub“ – auf der unter anderem Sonic Youth Sängerin Kim Gordon und Feist zu hören sind. Wir freuen uns, das Ausnahmetalent Peaches am 28. Januar 2017 mit ihren neuen Songs im Gepäck das erste mal Live in Leipzig zu präsentieren.
Mehr geht fast gar nicht: Eine zufällige Begegnung ineiner Sommernacht. In Berlin. Ein singender und songwritenderSinger/Songwriter, zwei spleenige Nerds aus Finnland. Zwei, dreiSchaffenskrisen, Auszeit in Buenos Aires. Internet, ein unübersichtlicher Berganaloger Synthesizer und - natürlich - ein fensterloses Kellerloch irgendwo inSkandinavien. Hier sind LESSONS.
BLOND sind eine Chemnitzer Band. Auf ihrem Debüt - Tonträger zeigen fünf Pop-Songs das Potenzial feierwütiger Teens. BLOND sind drei Geschwister, die voller Hingabe Gitarre, Schlagzeug, Sythesizer und Bass spielen. Das junge Trio präsentiert eine variationsreiche Mischung aus Indie, Pop und Las Vegas Glamour. BLOND, das ist der verbeulte Kaugummi-Automat, die misshandelte Barbie Puppe. BLOND ist das Aufstossen nach dem Genuss eines grellfarbenen Energydrinks. Mütter, sperrt eure Hunde, Handtaschen, Söhne und Autos weg, BLOND liegt in der Luft!
„Wenn er finanziell bessere Möglichkeiten hätte, wenn er glaube ich ein besseres Equipment hätte, könnte das riesig, gigantisch sein, was der zum Beispiel produziert…“ – pflegte ein Frauenarzt in unserem Interview über den jungen Produzenten AsadJohn zu sagen. Er hat Leute wie Haiyti, Crack Ignaz und Juicy Gay produziert und eigene Partyreihen in Berlin und Hamburg. Juicy Gay dürfte der erste offen schwule Rapper Deutschlands sein, er ist damit ein Novum in Deutschland. Die Musik von Juicy Gay, 19 Jahre alt, bewegt sich jedenfalls zwischen Trap, Cloud Rap, R'n'B, Swag Rap und Boom Bap, von Deutschrap bis aktuellen Amirap und französischem Sound nur Banger. Er selber möchte das nicht kategorisieren. Juicy Gay ist natürlich auch der beste Rapper der Welt.;)
Nein, nicht OettingeR! – OettingeN – heisst der Lockenkopp! Mit Vornamen – Casimir. Und das „von“ hat sich immer erfolgreich dazwischen gequetscht. Casimir von Oettingen. Der Junge kommt aus Halle/Saale und lebt seit 2013 in Berlin. Hätte er nicht schon immer Musik gemacht und aufgelegt, gar ein kleines Label namens „Make Scents Audio“ gegründet – und bei zwei Clubs mit gewirkt, wäre aus ihm vielleicht ein Klempner, Anwalt – oder sonst irgend son Wirsing geworden! Nein, der Junge hat sich schon vor etlichen Jahren ganz der Musik gewidmet und ist schon seit einer ganzen Weile in der elektronischen Nachtszene unterwegs. Die Sets von Casimir variieren zwischen knackigen, melodischen Deep House Tracks und treibenden – gerne etwas langsamer gepitchten – Techno Nummern. Neben mehreren Auslandsgigs, wie beispielweise der Türkei, Israel, Spanien oder auch Thailand, spielt er hauptsächlich in Berlin, Hamburg oder Halle/Saale.
Preller, denkt nicht in Genres. Als Haus-DJ von VICE Deutschland/Noisey und detektor.fm ist das auch nicht von Nöten. Vor 10 Jahren als Britpop-DJ im Leipziger Ilses Erika angefangen, hat er sich auf Festivals und Clubs wie Immergut Festival, Melt Festival, Rock am Ring und watergate hochgespielt. Dabei denkt er nicht in Schubladen, sondern legt alles auf, getreu dem Motto: Slomodiscogaragerap'n'b

Early Bird Tickets - ausverkauft!
VVK: 31,80 EUR zzgl. VVK-Gebühr


Einlass: 21Uhr / Beginn: 22Uhr
http://www.weirdo-festival.de/
Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.