Email
Password
 
 
 
your language   DE | EN
 
 
Teresa Bergman Trio > Sonstiges
20/11/2015 - 20/11/2015 - Hamburg - Indra Musikclub
Performing Artists:

Teresa Bergman
Beim Teresa Bergman Trio groovt sogar die Melancholie. So stand es in einerKonzertkritik. Und das trifft es auf den Punkt. Mit Bassist Frank Schulze undSchlagzeuger Alex Skoczowsky hat die Neuseeländerin aus Berlin den Folk mitJazz und Funk fusioniert. Auf der Bühne und auf ihrem neuen Album „Bird of aFeather“. Eine schwungvolle und musikintelligente Liaison, die man bisher so nurvon Ani diFranco, Sophie Hunger oder Wallis Bird kannte.„With a twist of nearly everything“ schmückt sie ihren Sound zudem mitInspirationen aus Blues, Barjazz, Scat, Swing, Soul, Chanson, Kabarett undMusical aus. Diese spielerische Vielseitigkeit in der Musik und der Performance,gerne mit glitzernde Pailletten und Charleston-Tanzschritte, wirkt ansteckend aufjedes Publikum. Authentisch, ungekünstelt, intim sind die Auftritte derWellingtonerin, facettenreich ihr Storytelling, immer mit einem optimistischenGrundton. Laute und leise Töne. Daher wundert es nicht, dass Sie in der vorTalenten platzenden Stadt Berlin, längst keine Unbekannte mehr ist.2009 kaufte sie sich mutig und neugierig auf die Welt ein One-Way-Ticketnach Europa woher ihr niederländischer Großvater einst auswanderte. Bergmanzog es jedoch in die deutsche Hauptstadt. „Berlin war wie eine Befreiung und eineriesige Inspiration“. 18.000 Kilometer liegen zwischen Wellington und Wedding.„Neuseeland ist immer noch meine Heimat. Aber da fühle ich mich nicht mehrunbedingt zu Hause. Alles was ich tue mit der Musik in Berlin, schafft auf jedenFall ein Gefühl, zu Hause zu sein, weil ich hier mir ‚Gleiches‘ gefunden habe!“„Birds of a feather flock together“ heißt es in einem englischen Sprichwort. Wasso viel bedeutet wie „Gleich und gleich gesellt sich gern“. Für den Albumtitel hatTeresa das leicht abgeändert zu „Bird Of A Feather“. Singular statt Plural. „Weilich nur ein Vogel bin“. In den Songs geht es um die sechs Jahre in Berlin, ihremusikalische wie persönliche Entwicklung, „alles was ich da erlebt habe, als ich aufder Suche war, die richtigen Federn für mich zu finden.“ Und ihr Gefieder ist bunt.Ein Paradiesvogel. Aber einer mit Seele, Tiefe und Haltung. 
Order tickets  Get Information on Tickets
There are no tickets for this event available at the moment. Please try again later.